17.10. Fahrzeugbergung A5

Am frühen Vormittag werden wir von der Autobahnpolizei zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Ein PKW ist auf der Richtungsfahrbahn Brünn kurz vor der Ausfahrt Großkrut ins schleudern gekommen, über die Böschung gefahren und hat den Begrenzungszaun durchschlagen. Als wir eintreffen ist die Unfallstelle bereits von der Autobahnpolizei abgesichert und die Fahrzeuginsassen wurden bereits vom Roten Kreuz abtransportiert. Kurz nach uns trifft die ASFINAG ein und beginnt mit der Reinigung der Fahrbahn. Wir heben das Fahrzeug mit dem Kran auf den Wechsellader und transportieren es von der Autobahn. Das Fahrzeug wird gesichert abgestellt.

Datum: 17.10.2020

Uhrzeit: 08:25 Uhr

Einsatzort: A5

Anwesend: Autobahnpolizei, ASFINAG

Feuerwehr Mistelbach/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte: 8 Mann + 3 Res.