20.05. LKW Bergung A5

Am frühen Nachmittag werden wir von der FF Gaweinstal zu einer LKW Bergung auf die A5 Richtungsfahrbahn Wien angefordert. Ein Sattelzug beladen mit ca.: 22 Tonnen Blumenerdesubstrat ist von der Fahrbahn abgekommen und liegt mit der Beifahrerseite auf der Böschung. Als wir eintreffen ist die Unfallstelle bereits von der Autobahnpolizei abgesichert und die FF Gaweinstal ist bereits eingetroffen. Nach einer kurzen Lagebesprechung wird mit der Bergung begonnen. Dazu muss die Autobahn zur Gänze gesperrt werden und eine Umleitung über die B7 wird eingerichtet. Mit den Seilwinden des Kranfahrzeuges, des SRF Gaweinstal und dem RLF Gaweinstal gelingt es den Sattelzug auf die Räder zu stellen. Auf Grund der Beschädigungen und es hohen Gewichts ist es nicht möglich das vollbeladene Fahrzeug auf die Fahrbahn zu ziehen. Um den Auflieger teilweise zu entladen wird der Teleskoplader aus Wolkersdorf angefordert. Das entladene Erdreich wird von der Bonaventura verladen und abtransportiert. Dann kann der Sattelzug mit dem Kranfahrzeug von der Autobahn entfernt und gesichert abgestellt werden.

Wir möchten uns für die reibungslose Zusammenarbeit bei allen beteiligten Einsatzorganisationen recht herzlich bedanken.

  Für Bericht der FF Gaweinstal

  Für Bericht der FF Wolkersdorf

Datum: 20.05.2020

Uhrzeit: 14:48 Uhr

Einsatzort: A5 Richtungsfahrbahn Wien Km 15,0

Anwesend: Autobahnpolizei, Rotes Kreuz, Bonaventura

Feuerwehr Mistelbach/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte: 7 Mann, FF Gaweinstal, FF Wolkersdorf