07.03 Unterstützung bei der Notfallsanitäterausbildung

Die Freiwillige Feuerwehr Mistelbach-Stadt unterstützte das Rote Kreuz Mistelbach bei der Ausbildung von Notfallsanitätern.

Im Stationsbetrieb (Retten einer Person aus einem Wasserlauf, retten und betreuen von Unfallopfern nach Verkehrsunfällen, retten von Personen mit der Drehleiter, richtige Handhabung von Handfeuerlöschern) wurde den angehenden Notfallsanitätern die unterschiedlichen Ausrüstungen der Feuerwehr näher gebracht. Außerdem gab es praktische Übungen mit dem hydraulischen Rettungsgerät und Feuerlöschern, bei den die Sanitäter selbst Hand anlegen konnten. Zum Abschluss wurde noch demonstriert, wie lange es dauert, bis ein PKW in Vollbrand steht und wie schnell dieser Brand abgelöscht werden kann.

Die Zusammenarbeit zwischen dem Roten Kreuz und der Feuerwehr ist sehr wichtig. Im Notfall zählt jede Sekunde. Darum ist es notwendig, die Arbeitsabläufe der anderen Einsatzorganisation zu kennen. Deshalb wird in Mistelbach diese Zusammenarbeit zwischen Rotem Kreuz und Feuerwehr seit Jahren forciert und gefördert.

Datum: 07.03.2018

Uhrzeit: 13:00 Uhr

Einsatzort: Mistelbach,Bauhof

Feuerwehr Mistelbach/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte: 10 Mann