13.04. Menschenrettung Kleinhadersdorfer Wald

Am 13.04.2019 um 13:11 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Mistelbach-Stadt zur Unterstützung des Roten Kreuzes bei einer Menschenrettung alarmiert.

Ein Traktor stürzte im Kleinhadersdorfer Wald um, wobei der Lenker unter das Fahrzeug geriet und unbestimmten Grades verletzt wurde.

Da gerade zufällig Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mistelbach-Stadt im Feuerwehrhaus waren, konnte das Vorausfahrzeug unmittelbar nach der Alarmierung an die Einsatzörtlichkeit ausrücken. Wenig später folgte das RLFA 2000.

Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Mistelbach-Stadt war der Lenker des Traktors nicht mehr unter dem Fahrzeug eingeklemmt und das Rote Kreuz sowie das Notarzt-Team führte die medizinische Erstversorgung des Verletzten durch.

Auf Grund des unwegsamen Geländes war eine Zufahrt mit den Rettungsfahrzeugen zum unmittelbaren Einsatzort nicht möglich. Daher musste der Verletzte mittels Trage durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes und der Freiwilligen Feuerwehr Mistelbach-Stadt aus dem Wald zum Abstellort der Einsatzfahrzeuge getragen werden.

Datum: 13.04.2019

Uhrzeit: 13:11 Uhr

Einsatzort: Kleinhadersdorfer Wald

Anwesend: Rotes Kreuz, Notarzt, Polizei

Feuerwehr Mistelbach/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte: 9 Mann + 1 Res.