08.06. LKW Bergung

Kurz vor Mitternacht wurden wir gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr Siebenhirten zu einer LKW Bergung im Ortsgebiet von Siebenhirten alarmiert.
Wir rückten mit Kommandantenfahrzeug, RLF, Kran, LAST und WLF aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Sattelschlepper aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen war und in das Bachbett der Mistel gestürzt war. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte der Lenker das Fahrzeug bereits unverletzt selbständig verlassen. Wir errichteten Ölsperren im Bach um eventuell austretende Betriebsmittel aufgefangen und binden zu können. Im Anschluss musste der Sattelauflieger mühevoll per Hand entladen werden, erst dann konnte gemeinsam mit einer zu Hilfe gerufenen Abschleppfirma das Fahrzeug geborgen werden. Nach über 6h am Einsatzort konnte der Sattelschlepper endlich aus dem Bachbett gezogen werden.
Die Reinigungsarbeiten wurden durch die FF Siebenhirten durchgeführt.
Während der gesamten Einsatzdauer mußte die B46 komplett gesperrt werden. Es wurde eine lokale Umleitung eingerichtet.
Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Einsatzkräften für die hervorragende Zusammenarbeit.

 

Datum: 08.07.2022

Uhrzeit: 23.47 Uhr

Einsatzort: Siebenhirten, B 46

Anwesend: polizei, Gemeinde

Feuerwehr Mistelbach/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte: 15 Mann + 1 Res., FF Siebenhirten