07.06. Türöffnung

Am Vormittag wurde die diensthabende Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Mistelbach-Stadt vom Roten Kreuz zu einer Türöffnung wegen eines vermuteten Unfalls in einer Wohnung alarmiert. Ein Rufhilfeempfänger wurde ausgelöst und es gab keine Reaktion auf das Läuten und Klopfen des Rettungsdienstes.
Als wir eintreffen ist bereits auch die Polizei vor Ort. Nach einer kurzen Erkundung wurde beschlossen über ein Innenhoffenster im 1. Stock einzusteigen. Es wurde niemand im Wohnhaus angetroffen.
Noch während den Erhebungen der Polizei konnte zum Glück Entwarnung gegeben werden, da die Person gesund und munter nach Hause kam. Die Person hatte irrtümlich und unbemerkt den Rufhilfeempfänger ausgelöst.
Das geöffnete Fenster konnte unbeschädigt wieder verschlossen werden und die Einsatzkräfte konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Datum: 07.06.2022

Uhrzeit: 08:28 Uhr

Einsatzort: Mistelbach, Marktgasse

Anwesend: Polizei, Rettung

Feuerwehr Mistelbach/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte: 6 Mann