14.10. Personenrettung

Donnerstag am frühen Nachmittag werden wir zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person alarmiert.

Auf der B 46 hat sich kurz nach der Höbersbrunner Kreuzung in Fahrtrichtung Schrick ein PKW ins schleudern geraten und hat sich nach rechts in den Acker überschlagen. Das Fahrzeug bleibt am Dach liegen. Notarzt und Rotes Kreuz sind bereits vor Ort und haben den verletzten Fahrer aus dem PKW geborgen. Wir unterstützen das Rote Kreuz beim Abtransport. Gleichzeitig wird ein Brandschutz aufgebaut und die eintreffende Polizei sperrt die Fahrbahn Richtung Schrick und leitet den Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei.

Nachdem der Verletzte abtransportiert ist und die Polizei die Unfallaufnahme beendet hat Stellen wir den PKW mit dem Kran des WLF auf die Räder, verladen ihn und stellen ihn gesichert ab. Die Reinigung der Fahrbahn übernimmt die FW Lanzendorf.

Datum: 14.10.2021

Uhrzeit: 14:09 Uhr

Einsatzort: B 46 Höhe Höbersbrunner Kreuzung

Anwesend: Polizei, Notarzt, Rotes Kreuz

Feuerwehr Mistelbach/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte: 11 Mann, FW Lanzendorf