11.10. Zimmerbrand

Am späten Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Mistelbach-Stadt mit Vollalarm gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Hüttendorf zu einem Zimmerbrand in Hüttendorf alarmiert.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass sich alle Personen zum Glück bereits selbstständig aus dem Gebäude retten konnten. Die durch den Brand entstandene Rauchentwicklung war enorm.
Der Atemschutztrupp des TLFA 4000 der Freiwilligen Feuerwehr Mistelbach-Stadt unterstützte  den ersten Atemschutztrupp der Freiwilligen Feuerwehr Hüttendorf.
Nachden der Brand lokalisiert war konnte er durch ein C-Rohr abgelöscht werden.
In weiterer Folge wurde eine Belüftungsöffnung geschaffen, und das Objekt mittels Druckbelüfter „rauchfrei“ gemacht.
Im Anschluss konnten die Brandermittler der Polizei die Brandursachenermittlung aufnehmen.
Danke an die Freiwillige Feuerwehr Hüttendorf für die tolle Zusammenarbeit!

Datum: 11.10.2021

Uhrzeit: 21:38 Uhr

Einsatzort: Hüttendorf, Untere Landstraße

Anwesend: Polizei, Rotes Kreuz

Feuerwehr Mistelbach/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte: 20 Mann