28.05. Fahrzeugbergung B46

Am 28.05.2019 um Punkt 12 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Mistelbach-Stadt und die Feuerwache Lanzendorf zu einem Technischen Einsatz auf der B46 (Mistelbach – Schrick) alarmiert.

Laut Alarmierung kam es im Bereich des Waldstückes zu einem Verkehrsunfall, wobei ein Fahrzeug auf dem Dach liegen soll.

Wenige Minuten nach der Alarmierung rückte die Freiwillige Feuerwehr Mistelbach-Stadt mit dem RLFA 2000, dem WLFA und dem LAST-Fahrzeug in Richtung Einsatzstelle aus.

Vor Ort war bereits die Exekutive anwesend, welche die Unfallstelle absicherte. Ein PKW lag im Böschungsbereich nächst der Fahrbahn am Dach. Der Lenker konnte sich bereits selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und war offensichtlich unverletzt.

Der PKW wurde in weiterer Folge mittels Kran des WLFA umgedreht, um es in weiterer Folge auf das Plateau des WLFA heben zu können. Im Anschluss der Bergung wurde das Fahrzeug gesichert abgestellt.

Auf Grund der Verschmutzung der Fahrbahn wurde durch den Einsatzleiter der Straßenerhalter zwecks Reinigung der Fahrbahn angefordert.

Für den Zeitraum des Einsatzes musste der Verkehr auf der B46 durch die Exekutive wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Datum: 28.05.2019

Uhrzeit: 12:00 Uhr

Einsatzort: B46 (Mistelbach – Schrick)

Anwesend: Feuerwache Lanzendorf, Polizei, Straßenerhalter

Feuerwehr Mistelbach/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte: 12 Mann + 3 Res.