07.05. Person in Notlage

Am 07.05.2018 um 14:25 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Mistelbach-Stadt zu einer Menschrettung alarmiert. Laut Alarmierung trieb eine Person in der Zaya

Als wir gemeinsam mit dem Rettungsdienst des Roten Kreuzes vor Ort eintrafen, konnte wahrgenommen werden, dass eine männliche Person in einem Tümpel nächst der Zaya im Wasser treibt. Durch beherzte Passanten wurde die Person bereits etwas in Richtung Ufer gezogen.

In weiterer Folge wurde gemeinsam mit dem Rettungsdienst die Person aus dem Wasser gerettet, um ihn dem Notarzt zur medizinischen Versorgung zu übergeben. Dabei wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Mistelbach-Stadt unterstützt.

Die Person wurde durch das Rote Kreuz zur weiteren ärztlichen Behandlung in das LK Mistelbach überstellt.

Die Freiwillige Feuerwehr Mistelbach-Stadt möchte sich bei den Passanten recht herzlich bedanken, da durch ihr beherztes Einschreiten und das unverzügliche Absetzen des Notrufes rasch geholfen werden konnte.

Datum: 07.04.2018

Uhrzeit: 14.25 Uhr

Einsatzort: Zaya

Anwesend: Polizei, Rotes Kreuz, Notarzt

Feuerwehr Mistelbach/Fahrzeuge/eingesetzte Kräfte: 7 Mann + 12 Res.